02.03.2022

Ukraine-Krieg

Yagnik - stock.adobe.com © 437402828
Bild vergrößern
Yagnik - stock.adobe.com © 437402828

Das Landratsamt Enzkreis stellt gebündelte Informationen bereit um Hilfeleistungen bestmöglich koordinieren zu können.

Der russische Militärschlag gegen die Ukraine am 24. Februar hat Fassungslosigkeit und Entsetzen in der ganzen Welt ausgelöst. Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht in die Nachbarländer, insbesondere nach Polen, aber auch in die anderen EU-Staaten Rumänien, Ungarn und in die Slowakei. Was diese massive Fluchtbewegung für Deutschland und für den Enzkreis bedeutet, welchen rechtlichen Status die Geflüchteten haben und wie ihnen geholfen werden kann, versucht das Landratsamt mit einer FAQ-Liste (FAQ = frequently asked questions) von Fragen und Antworten zu klären.

 

Weitere Informationen:

Beim Landratsamt Enzkreis, Amt für Migration und Flüchtlinge, Telefon 07231/308-9608, E-Mail Migrationsamt@enzkreis.de.

Dort wurde für konkrete Fragen zudem die E-Mail-Adresse ukraine-faq@enzkreis.de eingerichtet.