• Impressionen aus Königsbach-Stein
  • Impressionen aus Königsbach-Stein
  • Impressionen aus Königsbach-Stein
  • Impressionen aus Königsbach-Stein

Das Ordnungsamt informiert:

Baustelle im Bereich der Eisinger Straße 1 / Parkhaus in Stein

Seit dem 14.07.2020 besteht im Bereich der Eisinger Straße 1 bzw. im Bereich des Parkhauses und der Bauschlotter Straße eine Baustelle, bei der die Baugenossenschaft Familienheim Pforzheim e.G. das bestehende Parkhaus überbaut. Aktuell wird am Obergeschoss gearbeitet. Die Straßenverkehrsbehörde hat  die Baustelle bis zum 31.12.2021 verlängert. Das Ordnungsamt ist in regelmäßigem Kontakt mit dem Landratsamt und dem Bauträger. Nach dem letzten Vor-Ort-Termin wurde der Bauträger beauftragt zu prüfen, wann das Gerüst in der Bauschlotter Straße, welches die Abschaltung der Lichtsignalanlage und Freigabe des Begegnungsverkehrs verhindert, abgebaut werden kann. Laut Aussage der Familienheim Pforzheim e.G. wird dies Anfang Dezember diesen Jahres der Fall sein. Die Arbeiten seien so getaktet, dass das Erreichen dieses Schrittes Priorität hat. Nachfolgend lesen sie noch einen Artikel des Bauträgers.

 

Sehr geehrte Gemeindemitglieder der Gemeinde Königsbach-Stein,

seit nunmehr über einem Jahr kommt es im Kreuzungsbereich Eisinger Straße / Bauschlotter Straße / Königsbacher Straße zu Behinderungen im Straßenverkehr. Mit Beginn der Maßnahme war uns klar, dass wir hier an einer kritischen Verkehrsstelle eine Baustelle einrichten. Weshalb der Bauablauf so getaktet war, dass diese Behinderung so gering wie möglich sein sollte. Doch leider sind auch wir von der Baustoffkrise betroffen und konnten die Baumaßnahme nicht wie gewohnt vorantreiben. Mit Rückbau der Baustelleneinrichtung (Kran) der Rohbaufirma war vermutlich für viele Anwohner der vermeintliche Grund der Straßensperrung beseitigt. Doch wird die halbseitige Sperrung nicht einzig aus diesem Grund benötigt. Der abgesperrte Straßenraum dient neben der Arbeitssicherheit der tätigen Handwerker auch als Stell- und Lagerfläche. Trotz massiver Engpässe bei Materiallieferungen laufen derzeit die Bauarbeiten wieder termingerecht und zu unserer Zufriedenheit. Im Moment gehen wir davon aus, dass die noch ausstehenden Arbeiten weiterhin planmässig durchgeführt werden können. Deshalb planen wir, die Baustelleneinrichtung im Bereich der Bauschlotter Strasse Anfang Dezember 2021 entfernen zu lassen. Dieser Rückbau hat zur Folge, dass ein zweispuriges Befahren der Eisinger Strasse/Bauschlotter Strasse wieder möglich ist und auf den Betrieb der Ampelanlage verzichtet werden kann. Die Baustelleneinrichtung im Bereich der Eisinger Strasse wird weiterhin benötigt.

Uns ist selbstverständlich auch daran gelegen, die Baumaßnahme so schnell wie möglich voranzutreiben und zu einem Ende zu bringen. 

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Oktober 2021