• Impressionen aus Königsbach-Stein
  • Impressionen aus Königsbach-Stein
  • Impressionen aus Königsbach-Stein

Ein bisschen „savoir vivre“ an der Heynlinschule

Einige Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse von Herrn Laumann gestalteten gemeinsam mit uns, den Boulespielerinnen und –spielern des Netzwerks 60plus einen französischen Vormittag.
Ein bisschen „savoir vivre“ an der Heynlinschule

Treffpunkt für Jung und Alt war die Boulebahn an der Heynlinschule in Stein. Dort spielten wir in gemischten Gruppen miteinander Boule und stärkten uns in den Pausen mit den leckeren Canapées, die die Jugendlichen vorbereitet und phantasievoll garniert hatten. Zur Erfrischung gab´s Orangina, Wasser oder Saftschorle.

Die für Ihren schmackhaften Imbiss gesammelten Spenden lassen die Pennäler den Hochwasseropfern von Stein zukommen.

Wir boulen inzwischen schon seit fast einem Jahr jeden Dienstagvormittag auf der schön angelegten Boulebahn an der Heylinschule. Die Bahn erstellte 2012 die Klasse 9 als Projektarbeit unter der Federführung von Herrn Laumann.

Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Juli 2016