• Impressionen aus Königsbach-Stein
  • Impressionen aus Königsbach-Stein
  • Impressionen aus Königsbach-Stein

Öffentliche Ausschreibung nach VOB

Umgestaltung Platz ehemalige Amtsdienerscheune und Marktplatz im Ortsteil Stein

Die Gemeinde Königsbach-Stein schreibt auf der Grundlage der VOB nachstehende Arbeiten

öffentlich aus:

Bauvorhaben:                            Umgestaltung Platz ehemalige Amtsdienerscheune und Marktplatz im Ortsteil Stein

Auftraggeber:                             Gemeinde Königsbach-Stein

Art des Auftrags:                       Ausführung von Bauleistungen

Ort der Ausführung:                  75203 Königsbach-Stein, Ortsteil Stein

Art und Umfang der Leistung: 

ca.

620

Rückbau der Pflasterbeläge

ca.

150

Erdarbeiten

ca.

750

Tragschichten

ca.

750

Belagsarbeiten Pflaster

ca.

  55

m

Sitzmauern und Böschungsabgrenzungen

ca.

 50

Vegetationstechnische Arbeiten, Pflanzungen

ca.

70

Rasen

ca.

2

Stück

Bäume

                                                   

                                                    

Fristen für die Ausführung:       20.06.2016 bis 29.07.2016
 

Eröffnung der Angebote:          Donnerstag, 12.05.2016, 11:00 Uhr, Rathaus Königsbach, Marktstraße 15,  Zimmer 111, 75203 Königsbach-Stein

 

Bieter und/ oder ihre Bevollmächtigten dürfen bei der Eröffnung anwesend sein.

 

Die Verdingungsunterlagen können, ab Montag, 18.04.2016 nach vorheriger Absprache, beim Garten- und Landschaftsarchitekturbüro Sonja Hottinger, Bauschlotter Str. 75, 75203 Königsbach-Stein, Telef.-Nr. 07232/735707 oder E-Mail: mail@hottinger-partner.de, gegen ein Entgelt von 25,00 EURO, je Doppelexemplar, zahlbar mit Verrechnungscheck angefordert bzw. abgeholt werden. 
Bei Versand sind zzgl. 5,00 Euro zu entrichten.
Dieser Betrag wird nicht zurückerstattet.


Die Angebote sind einzureichen bei:         
Gemeinde Königsbach-Stein, Bauamt Herrn Thiel, Zimmer 017, Marktstr. 15, 75203 Königsbach-Stein.
 
 

Die Angebote müssen als solche gekennzeichnet sein, z.B. mit Aufkleber „KEVM (B)“,

ebenso müssen die Angebote in deutscher Sprache abgefasst sein.                                           

Zuschlagsfrist:                           17.06.2016           


Die Zahlungsbedingungen regeln sich nach dem § 16 VOB/B und den KEV „Besondere Vertragsbedingungen“ und „Zusätzliche Vertragsbedingungen“.


Rechtsform für Bietergemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

 

Mit dem Angebot sind auf Anforderung des Auftraggebers zweckentsprechende Unterlagen nach § 8 VOB/A vorzulegen, aus denen die Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Sachkunde des Auftragnehmers hervorgeht.

 

Die zuständige Stelle zur Nachprüfung behaupteter Vergabeverstöße ist das Landratsamt

Enzkreis als zuständige Rechtsaufsichtsbehörde.

 

Gemeinde Königsbach-Stein

gez.: Bürgermeister Heiko Genthner

 

 

Veröffentlicht am Freitag, 15. April 2016