Wanderung von der Brettener Strasse zum „Dreimärkereck“

  Rundwanderung 5,7 km
 

  Ausgangspunkt:
Waldparkplatz an der Brettener Strasse.
 
         
 
Von Stein durch Felder über die Brettener Strasse zum Walsparkplatz.
 
         
  Vom Parkplatz führt der Weg am Waldrand entlang, später leicht ansteigend.  
         
  Am Ende der Steigung links in den Wald einbiegen.
(Markierung Erdgasleitung)

 
 
  Hinweisschilder: Rinklinger Rundwanderweg

Immer geradeaus auf dem Waldweg weiter bis dieser in einen quer verlaufenden Weg mündet.

An der Einmündung steht ein Grenzstein, der das „Dreimärkereck“ markiert. Hier treffen die Grenzen von Stein, Nußbaum und Sprantal zusammen.
 
         
  An der Dreimärkereck-Markierung nach recht in den Waldweg einbiegen.

Vorbei an alten Grenzsteinen.
Die älteste Jahreszahl auf einem der Grenzsteine
ist 1751.
 
         
  Nach ca. 15 Min. fällt der Weg zum Waldrand hin ab ...  
         
  ... und mündet in einen gut befestigten Weg, der nach rechts am Waldrand entlangführt.

Dieser Weg - immer geradeaus - mündet in den „Sperberslaubweg“, der zurück zum „Heimbronner Weg“ führt.
 
         
  Von links kommend mündet der „Sperberslaubweg“ in den „Heimbronner Weg“.

Von hier rechts abbiegen und zurück zum Ausgangspunkt am Waldparkplatz.
   
         
< zurück Wanderungen