Wanderung zum Naturfreundehaus Söllingen
und zur Bärenhütte (2)

Rundwanderung 9,1 km (2) - Fotos Juni/September
 

  An der ersten Kreuzung im Wald
steht ein Gedenkstein mit der Inschrift:
„Edelmannswald“: ca. 15 ha
verpfändet in Not im Jahre 1649
an den Obristen Daniel Rollin von Saint André
Aus Edelmut zurückgegeben 1985
von Olga Marie Freifrau von Gemmingen Guttenberg dem letzten Sproß derer von Saint André im Schlosse zu Königsbach
GPS: 32 U 468378 5425509
 
     
  Geradeaus weiter über die Kreuzung.
Nach wenigen Metern ist rechts eine Waldhütte zu sehen.
GPS: 32 U 468313 5425542
 
         
  Weiter an der Waldhütte vorbei bis zur nächsten Wegkreuzung. Hier rechts zum Naturfreundehaus (Schild) abbiegen.  
         
  Das Naturfreundehaus Söllingen.

GPS: 32 U 467966 5425633
 
         
  Zwischen dem Spielplatz des Naturfreundehauses und dem Wald in einen steil abwärts führenden schmalen Weg einbiegen.
GPS: 32 U 467926 5425521
Unbeirrt von Abzweigungen oder Kreuzungen dem Verlauf dieses Weges durch den Wald folgen.
 
         
  Ein Hauptweg wird überquert und weiter dem ansteigenden Weg folgen.

Nach ca. 30 Minuten mündet der Weg in einen quer verlaufenden Weg.
 
         
  Links in diesen Weg einbiegen und nach ca. 30 m nach rechts in einen überwachsenen Waldweg einbiegen.
(Nicht leicht zu erkennen.)
Dieser Weg führt Richtung Waldrand.
 
         
  Nach ca. 100 m mündet der überwachsene Weg in einen links abbiegenden schmalen Pfad. Diesem parallel zum Waldrand verlaufenden Pfad folgen bis er aus dem Wald herausführt.
An der Austrittsstelle aus dem Wald laden Bänke zu einer Rast ein.
GPS: 32 U 468015 5424736
 
         
<< Wanderungen   < zurück     weiter >