Evangelische Kirche

Die Kirche wurde um 1480
auf einem Hügel erbaut.
Der Friedhof liegt unmittelbar
hinter der Kirche.

An der Seitenwand sind
Grabplatten aus Sandstein
eingelassen.
Das Eingangsportal.
Reliefdarstellung der keltisch-römischen Pferdegöttin Epona an der Nordwand der Kirche.
Die Archäologen sehen als Entstehungszeit des Reliefs das Ende des 2. oder Anfang des 3. Jahrhunderts an.